„Albooom“ war eine fixe Idee aus dem noch jungen Jahr zwanzig-einundzwanzig. Mit einem alten DIN A3 Scanner scannten ich und ein paar Kollegen sehr grafische Gegenstände, wie die Borsten eines Besens, oder psychedelische Postkarten und andere „fetzige“ Gegenstände. Durch langsames Rotieren und stetiges Bewegen der Gegenstände, während des Scanprozesses, sind diese Grafiken entstanden. Einerseits analog, andererseit digital. Die Grenzen sind „verwischt“, wie man sieht.

Nebenstehend findet sich eine kleine Auswahl der schönsten Grafiken. Die Titel entlehnte ich filmischen, architektonischen und geografischen Themen.


Die Grafiken sind in guter Auflösung vorhanden, und für einen Druck bis zu 31,5 cm geeignet. 




Stichworte:  Plattencover, Schallplattenhülle, Vinyl, album artwork, album cover, album art, soundcloud, collection

































































S O L A R I S



S W I N G - B Y



F A I L - S A F E




E C H O




E V E


















V A L L E Y - F O R G E



G A U D I



L . E .



F O U N T A I N



3 . 1 4





















H A L I F A X



W A T E R G A T E



P O L Y G R A P H




M A R K



W A V E

















S I M U L A C R O N - 1



M A G M A



A M O U N T



G L O R I A



C L R

1    2    3    4    5    6    7    8    9    10         ©2023